Denkst Du auch manchmal, Du könntest Deine Arbeitszeit produktiver nutzen?
Erliegst Du doch oft Ablenkungen oder gehst dem Schreiben aus dem Weg?
Gibt es eine Vielzahl von Aufgaben, die immer wieder dazu führen, dass Dein Schreiben zu kurz kommt?
Voriger
Nächster

Relax.

Das ist menschlich und den meisten Wissenschaftler:innen geht das so. Besonders im Home-Office fühlt es sich oft sehr unproduktiv und einsam an, die Worte aneinander zu reihen. Es fehlt an produktivem Miteinander, an sozialer Verbindlichkeit und vor allem fehlt eine Zeitstruktur, die den Workflow unterstützt.

Schreiben bleibt immer ein fordernder Job. Aber es kann sehr viel effektiver und freudvoller ablaufen.

Um auch Dir diese Art des wissenschaftlichen Arbeitens zu ermöglichen, haben wir einen Online Coworking Space für Schreibende gegründet. Willkommen bei The Writing Academic!

 

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Danach erst wieder im Oktober!

Was Dich bei The Writing Academic erwartet​

Ein Ort für gemeinsames Schreiben​

Unsere Focus-Sessions, die wir seit April 2020 regelmäßig anbieten, finden in unserem virtuellen Schreibraum ein eigenes Zuhause. Zu festen Zeiten finden Focus-Sessions mit automatisierter Audio-Anleitung des Teams statt. Hier heißt es: Gemeinsam Einstimmen, Loslegen und Dranbleiben! Unser eigens dafür entwickelter TWA-Timer gibt den Takt vor und eine Zoom-Integration ermöglicht das besondere Gruppengefühl. 

Monatliche
Coaching-Impulse

Jeden Monat gibt es bei uns einen neuen Input aus den Federn und Schatzkisten der TWA-Coaches Katja Günther, Wiebke Vogelaar und Ingrid Scherübl. Im Austausch mit der Schreibgemeinschaft, helfen Dir diese Impulse dabei ein schreibfreudiges und schreibmutiges Mindset zu entwickeln und es in die Tat umzusetzen.

Eine Teeküche zum Austauschen

Nach und zwischen dem Arbeiten: Triff die Community in der Teeküche zu einem Plausch. Erfahre mehr von anderen, finde Verbündete, verabrede Dich für weitere Sessions. In unseren Gruppen kannst Du Dich mit Schreibenden in ähnlichen Lebenslagen austauschen. Finde Deinen Platz unter Gleichgesinnten und erlebe eine empowernde und wertschätzende Schreib-gemeinschaft. Und das alles ohne den gewohnten Kampf ums Ausräumen der Spülmaschine. 

Live-Events und
-Workshops

In unserem Zoom-basierten Workshopraum finden regelmäßig Live-Events statt. Jeden Montag startest Du mit den anderen Schreibenden und vom Team live angeleitet in die Woche. Zusätzlich gibt es bereichernde online Workshops (hier ein Beispiel) und regelmäßige Formate, wie das Buddy-Matching und der Intervisions-Salon. Bleib im Fluss mit Deinem Projekt durch Coaching-Impulse, Reflexion und im direkten Austausch mit anderen Schreibenden.

Profitiere von unseren Einführungspreisen

Für Dich als Gründungsmitglied bleibt dieser günstige Monatsbeitrag stets erhalten, auch bei späteren Erhöhungen des Mitgliedsbeitrags. Es lohnt sich also gleich zu Beginn einzusteigen. Durch Dein Feedback in der Gründungsphase wird sich außerdem noch einiges entwickeln im Space. 

Wir freuen uns, wenn Du Teil von The Writing Academic wirst! 

1 Monat

36
  • monatlich kündbar
  • entspricht einem monatlichem Preis von 36€

3 Monate

102
  • vierteljährlich kündbar
  • entspricht einem monatlichem Preis von 34€

12 Monate

384
  • jährlich kündbar
  • entspricht einem monatlichen Preis von 32€

Wir empfehlen eine Mindestmitgliedschaft von 3 Monaten, denn Rituale und Routinen entfalten ihre Wirkung über Zeit und durch mehrfache Wiederholung. Daher gib Dir und uns etwas Zeit für Dein persönliches Schreibtraining, nimm immer wieder an den Focus-Sessions teil. Wieder und wieder und wieder. Du und Dein Text werden sich von Mal zu Mal weiter entwickeln. Versprochen.

Weiter zum Datenschutzsiegel von The Writing Academic

"Ich muss ehrlich gestehen, ich bin mittlerweile sogar schon ein wenig addicted. Es hat mir in meiner Schreibmotivation tatsächlich sehr geholfen, über den Timer einige Schreibsessions individuell über den Tag zu verteilen."
Christine
Gründungsmitglied

Ein Blick in unsere Teeküche

"Ich fühle mich im Homeoffice nicht mehr so allein und die festen Termine sind das beste Mittel gegen Prokrastination: Die nie endenden Familien-Aufgaben müssen während der Focus-Sessions warten."
Inken
Gründungsmitglied

Ein kleiner Vorgeschmack

Teste hier unseren TWA-Timer und erlebe, wie eine Focus-Session abläuft. Als Mitglied bekommst Du Zugang zu diesem Timer mit vielen zusätzlichen Funktionen und der Möglichkeit ihn in unserem Schreibraum zu festen Terminen zeitgleich mit anderen zu nutzen und so Deiner Schreibpraxis eine neue Qualität zu verleihen.





Durchsteigen + Dranbleiben 50 min


Audiohinweise aktiviert

Vorbereiten

Stelle Dir den Timer ein bzw. logge Dich in den Zoom-Schreibraum ein

Einstimmen + Loslegen

Wähle einen Song aus der Spotify-Playlist oder öffne Deinen Lieblingssong. Setze Deine Intention: Welche Aufgabe gibst Du Dir für diese Session? Organisiere Deinen Schreibplatz. Schalte Dein Handy stumm und leg es weit weg. Hol Dir noch, was Du für Deine Aufgabe und Dein Wohlbefinden brauchst. Mach die Musik an und tanze, strecke, dehne, schüttele Dich. Halte kurz inne und atme einmal tief aus. Dann leg jetzt los.

Durchsteigen + Dranbleiben

Tauche ein in Deine Fokuszeit.

Abrunden + Pause

Super gemacht! Speichere ab und gönne Dir eine kleine Pause.

Das Team hinter The Writing Academic

Neben den Coachings, Seminaren und Retreats, die wir seit Jahren für Schreibende anbieten, ermöglichen wir Dir nun mit dem Online Coworking Space The Writing Academic eine bessere Schreibpraxis in Deinem Alltag zu etablieren

Wiebke Vogelaar

Schreibberaterin
Ph.D.
www.achtsamschreiben.de

Katja Günther

Systemisches Schreibcoaching 
Gestalt-Coach
www.faden-verloren.de

Ingrid Scherübl

Systemische Trainerin 
Gestalt-Coach
www.schreibaschram.de

Anstehende Events für Mitglieder

Gemeinsam in die Woche starten
immer montags @ 10:30
Buddy-Matching Prae-Docs
15. September @ 17:00
Buddy-Matching Post-Docs
22. September @ 17:00
@

Anstehende Events für Mitglieder

Gemeinsam in die Woche starten immer montags @ 10:30
Buddy-Matching Prae-Docs 15. September @ 17:00
Buddy-Matching Post-Docs 22. September @ 17:00
@

Das gefällt den Teilnehmer:innen an unseren Focus-Sessions

FAQs

The Writing Academic ist ein Ort, der einlädt das Schreiben zu praktizieren und richtet sich an Wissenschaftler:innen aller Karrierestufen: Professor:innen, Post-Docs, Promovierende. Jede:r mit einem anspruchsvollen Schreibprojekt kann von dieser Arbeitsumgebung profitieren.  

Die Focus-Session ist ein Format, um gemeinsam konzentriert zu schreiben. Sie dauert 1 Stunde. Davon sind 50 Minuten ausgewiesene Focus-Zeit. Sie ermöglicht einen intentionalen, bewussten, klar umgrenzten Arbeitsvorgang. Wir nutzen Zoom, um als Gruppe arbeiten zu können. Du kannst Dein Video dabei teilweise oder ganz an haben, oder ohne Bildübertragung teilnehmen. 

Die Session beginnt mit der Formulierung der Arbeitsaufgabe für genau diese 50 Min (Intention-Setting) im Chat mit den Anderen. Dann werden letzte Vorbereitungen getroffen, um die eigene Konzentration zu ermöglichen. Das Handy wird ausgeschaltet. Danach aktivieren wir unseren Körper mit einem Song, damit sich die Herzfrequenz leicht erhöht und wir aufgeweckt und gut durchblutet die Aufgabe angehen. Nun folgen 50 Minuten Focus-Schreibzeit.

Nach der Session gibt es einen kurzen Austausch im Chat, wie es mit der selbst gesetzten Aufgabe lief.

Eine  Session umfasst so die fünf Phasen eines gelungenen Schreibprozesses:  Einstimmen, Loslegen, Durchsteigen, Dranbleiben und das Abrunden. (vgl. Der Schreibimpulsfächer, Inspirationen für das Selbstcoaching beim Schreiben).

Im Coworking Space gibt es drei Arten das Schreiben nach diesem Ablauf zu praktizieren: vom Team angeleitete Live-Sessions (mind. wöchentlich), automatisierte Sessions zu festen Zeiten für das gemeinsame Schreiben in unserem Schreibraum und einen jederzeit nutzbaren Timer. 

Zum Start von The Writing Academic wird es vorerst drei tägliche Focus-Sessions im Schreibraum geben:

  • Die Lerchenstunde (9:15)
  • Den Klassiker (10:30)
  • Die Mittagsstunde (12:00)

Später werden weitere Sessions am Nachmittag und am Abend folgen.

Wir haben viel Wert darauf gelegt, die neuesten EU-Richtlinien zum Datenschutz einzuhalten und den Space von einem Datenschutzexperten auf Herz und Nieren prüfen uns sichern lassen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung

Weiter zum Datenschutzsiegel von The Writing Academic

Nein, TWA funktioniert auf Vornamensbasis. Weiterführende Informationen über Dich, Deine Uni, Position etc. musst Du nicht preisgeben um Dich hier auszutauschen. Wenn Du möchtest, kannst Du Dein Nutzer:innen-Profil um Informationen zu Deinen Forschungsinteressen ergänzen – musst es aber nicht.

Ein Zoom-Account ist notwendig zur Teilnahme an Workshops und an den Live-angeleiteten Focus-Sessions. Für die automatisierten Focus-Sessions benötigst Du nur eine Internetverbindung. Der Schreibraum ist also einfach so zugänglich. Der Coworking Space findet in Deinem Browser statt, Du brauchst keine App installieren oder irgendein Programm downloaden. Wenn du einen Spotify-Account hast, gut, da wir eine Songliste über spotify haben, aber es geht genauso über Youtube.

Natürlich! Auch Menschen mit nicht wissenschaftlichen Textprojekten sind unter uns, sogar einige Belletristik-Autor:innen. Allerdings solltest Du wissen, dass sich unsere Coaching-Impulse aufgrund unseres eigenen Hintergrunds primär für wissenschaftlich Schreibende konzipiert sind. Das soll aber nicht heißen, dass Du nicht auch von ihnen profitieren kannst.

Ja. Unser Fokus liegt auf dem Schreiben, weil dieses im Wissenschaftsalltag oft zu kurz kommt. Du darfst aber auch selbstverständlich jederzeit mit Deinen Daten arbeiten, konzentriert lesen, weitere Forschungsschritte planen, transkribieren usw. 

Als Mitglied erreichst Du uns im Space – wir sind regelmäßig dort und selbst aktive Mitglieder der TWA-Community. Du erreichst uns aber auch über info@the-writing-academic.com.

Nein, Einzelcoachings sind nicht enthalten. Du bekommst aber Zugang zu monatlichen Coaching-Impulsen in Form von Workshops, Live-Coaching-Calls, Video-Lessons u.a.

Ja, es gibt neben dem Monats-, auch ein Quartals- und ein Jahresabo? Die natürlich entsprechend günstiger sind.

Fragen oder Feedback? Nimm Kontakt mit uns auf