Überarbeiten: Vom Rohen zum Reifen

Wenn Text sprudeln darf, ist er meist roh. Sobald das Blatt dann nicht mehr weiß ist, stellt sich die Frage:

Was sind Deine wesentliche Inhalte und Aussagen? Und wie wird daraus nun ein abgabereifer Text?

Je länger und intensiver Du an deinem Text gearbeitet hast, umso herausfordernder kann es sein, zu erkennen, was für Deine Leser*innen noch unklar, lückenhaft oder missverständlich sein könnte. Professioneller Textfeinschliff muss deshalb aber nicht zum frustrierenden Kraftakt ausarten.

In diesem Monat erfährst Du von unserer Schreibcoach-Kollegin Claudia Macho, worauf es bei der Überarbeitung wissenschaftlicher Texte wirklich ankommt und wie Du Dir die Perspektive Deiner Leser*innen zu Nutze machen kannst, um Fachtexte zielgerichtet und effektiv zu überarbeiten.

Lerne Claudia und ihre Methodik kennen im Online Kurs zur Textüberarbeitung mit vier knackigen Lektionen und dann überarbeite ein Stück Text von Dir im Live-Workshop am 26. Juli 2022 von 17.00-19.00 Uhr.

Hier erfährst Du, auf welchen Ebenen Du Deine wissenschaftlichen Texte optimieren kannst (und solltest!) und welche Eingriffe die größtmögliche Hebelwirkung haben, um Leser*innen überzeugend durch Deine Aussagen zu leiten. Unter Claudias Anleitung überarbeiten wir anschließend eigene Texte und entlocken ihnen noch mehr Klarheit, Aussagekraft und Prägnanz.

Der Juli sorgt also für Strahlkraft und Reifeprozesse!

Online-Kurs & Workshop
Aus Rohem wird Reifes: Fachtexte leser*innenorientiert überarbeiten mit Claudia Macho

Im Online-Kurs geht es um das leser*innenorientierte Überarbeiten von wissenschaftlichen Texten. Du erfährst, auf welchen Ebenen Du Deine wissenschaftlichen Texte optimieren kannst, welche Eingriffe die größtmögliche Hebelwirkung haben, und wir überarbeiten anschließend eigene Textpassagen und entlocken ihnen noch mehr Klarheit, Aussagekraft und Prägnanz. Im Workshop am 26. Juli (17-19 Uhr) setzt Du das Ganze, zusammen mit Claudia, in die Praxis um.