Coaching-Impuls Wissensmanagement THE WRITING ACADEMIC

Zweites Gehirn

Der Coaching-Impuls für den Februar 2022

Wo legst Du ab, was Du gelesen hast oder lesen möchtest? Wie schnell findest Du es wieder? Wie entdeckst Du neue Querverbindungen in vorhandener Literatur? Gelingt es Dir, Dein Wissen produktiv zu sortieren? Oder neigst Du dazu, Informationen zu horten? Wie kannst Du dafür sorgen, dass Dir Dinge nicht durch die Lappen gehen, mit denen Du Dich schon einmal beschäftigt hast?

Das Gedächtnis ist die Leistung des Gehirns, die wir am einfachsten auslagern können. Technologie unterstützt uns wunderbar dabei, die Wissensfülle zu verwalten und neue Bezüge herzustellen. Wir haben also — mehr als alle Wissenschaftler:innen vor uns — eine Chance auf ein zweites Gehirn.

Diesen Monat möchten wir Dir die Gelegenheit geben, das System, das Dir als zweites Gehirn dient, zu optimieren oder überhaupt aufzusetzen.

Dazu möchten wir in der TWA-Community voneinander lernen und uns gegenseitig inspirieren. Und wir werden auch Anregungen von Prof Dr. Uwe Küchler (Uni Tübingen) in einem Live-Workshop (10. Februar 2022, 14.00 – 16.00 Uhr im Workshopraum) erhalten. Nach diesem Workshop gibt es eine Gelegenheit, im Peer Austausch das eigene System zu zeigen und von den “zweiten Gehirnen“ anderer Writing Academics weitere Tools und Prozesse kennenzulernen (24. Februar, 17.00 – 18.15).

Schon jetzt rufen wir euch dazu auf, eure Ad-ons, Kniffe, Apps, Clous im Forum zum Monatsthema zu teilen und auch Fragen und Wünsche für das digitale zweite Gehirn zu sammeln.

Wir sind gespannt darauf, sehr viel zu lernen und gute Strukturen zu etablieren — mit gemeinschaftlich geballter Brainpower.

Herzlich,

Ingrid (mit Wiebke & Katja)

 

Um ein System zu optimieren oder überhaupt erst aufzusetzen, das Dir als ein zweites Gehirn dient, dazu möchten wir uns austauschen und Input von Prof Dr. Uwe Kühler erhalten. Der Workshop findet am 11. Februar 2022, 14.00 bis 16.00 Uhr statt.

Nach diesem Workshop gibt es eine Gelegenheit im Peer Austausch das eigene System zu zeigen und von den “zweiten Gehirnen“ anderer Writing Academics weitere Tools und Prozesse kennenzulernen. Dazu gibt es ein eigenes Forum zu diesem Thema und ein Treffen am 24. Februar 2022, 17.00 – 18.15 Uhr im Workshopraum.