Wissenschaftliche Texte spannend erzählen mit dem Storytelling Canvas

Apr 4 / Katja


"Storytelling is the most powerful way to put ideas into the world.“  - Professor Robert McKee

Die Forschung im Feld ist beendet oder die Primärliteratur gelesen, die Sekundärliteratur ist klar, die empirischen Daten sind erhoben und ausgewertet, die Argumente stimmen, der State of the Art ist beschrieben, es gibt auch eine Forschungslücke, die genau Deine Forschung wunderbar schließen kann – nur irgendwie will sich kein guter Spannungsbogen für das Paper, das Buch oder die Dissertation einstellen. Hmm.

Menschen haben immer schon Geschichten ersonnen und sie sich gegenseitig erzählt, aber dürfen auch wissenschaftliche Erkenntnisse gut und spannend vermittelt, ja, „erzählt“ werden? Ist es möglich, die Fakten korrekt und wissenschaftlich fundiert wiederzugeben, die erforschten Erkenntnisse redlich darzustellen und trotzdem eine „Story“ zu kommunizieren? Dazu gibt es kontroverse Meinungen, und natürlich ist Storytelling in der Wissenschaft auch je nach Fach unterschiedlich gut machbar.

Das Thema dieses Monats heißt daher: ERZÄHLEN. Ich möchte Dir Lust machen, aus einer anderen Perspektive auf Deine Forschung zu schauen und zwar mit dem Storytelling Canvas. Das ist eine visuelle Vorlage, mit der Du Dir verschiedene Elemente Deines Textes bewusst machst, um sie dann unter dem Gesichtspunkt einer Dramaturgie präsentieren zu können.

Wir wollen uns im April im Workshop „Es war einmal … in der Wissenschaft! Wissenschaftliche Texte spannend erzählen mit dem Storytelling Canvas“ (28. April, 9.00 – 11.00 im Workshopraum) der Dramaturgie und dem gelingenden Aufbau Deines wissenschaftlichen Textes annehmen, um einen roten Erzählfaden zu spinnen: Wofür hast Du das Thema gewählt? Wie genau sieht Deine Zielgruppe aus? Wo gibt es überraschende Ergebnisse und wie möchtest Du sie präsentieren? Wie kannst Du Argumente in eine Storyline bringen?

Diesem Weg wollen wir neugierig folgen und das auch gemeinsam diskutieren. Egal ob Dein Text schon existiert oder gerade erst ins Leben kommen soll, überprüfe ein paar Grundlagen des Storytelling – und probiere, sie auf Dein Schreiben anzuwenden.

Unser Special im April
28 April (09.00 – 11:00 Uhr)

Im Storytelling Workshop "Wissenschaftliche Texte spannend erzählen mit dem Storytelling Canvas“ wollen wir uns der Dramaturgie und dem gelingenden Aufbau Deines wissenschaftlichen Textes annehmen, um einen roten Erzählfaden zu spinnen: Wofür hast Du das Thema gewählt? Wie genau sieht Deine Zielgruppe aus? Wo gibt es überraschende Ergebnisse und wie möchtest Du sie präsentieren? Wie kannst Du Argumente in eine Storyline bringen? Der Workshop kostet 24€ für Externe.

THE WRITING ACADEMIC

Es gibt eine gute Nachricht: was manchmal ganz und gar unmöglich erscheint, nämlich produktiv zu schreiben —  trotz Wissenschaftsalltag — das geht. Es geht wirklich. Aber: Es geht nicht von allein. Und es geht auch nicht so gut allein. Hier schreiben die drei Schreibcoaches zu Themen rund um eine neue Wissenschaftskultur, dem Thema Online-Coworking und nachhaltigen Produktivitätsroutinen. 

Viel Spaß und guten Flow!

Ingrid Scherübl, Wiebke Vogelaar & Katja Günther

Bleib informiert

Erhalte unseren Coaching-Impuls jeden Monat direkt in Deine Inbox, und erfahre von unseren Angeboten.
Schau in Deinem Postfach nach einer Nachricht von uns nach. Bestätige dort per Button-Klick Deine E-Mail Adresse und erhalte künftig regelmäßig (1-3 Mal pro Monat) Post von uns. Du kannst Dich jederzeit und unkompliziert wieder abmelden. Versprochen.

Unsere Angebot für Wissenschaftler:innen

\Learnworlds\Codeneurons\Pages\ZoneRenderers\SubscriptionCards

Weitere Beiträge bei THE WRITING ACADEMIC

Es gibt eine gute Nachricht: was manchmal ganz und gar unmöglich erscheint, nämlich produktiv zu schreiben — trotz Wissenschaftsalltag — das geht. Es geht wirklich. Aber: Es geht nicht von allein. Und es geht auch nicht so gut allein. In akademischen Kontexten gibt es leider selten ein wirklich empowerndes Miteinander. Ja, das haben wir selbst schon mitbekommen und am eigenen Leib erfahren. Sich während Habilitation oder Promotion als Einzelkämpfer:in zu fühlen, ist alles andere als bekömmlich und noch weniger förderlich.

Eine andere Wissenschaftskultur ist möglich. Und auch Du kannst ein Teil davon sein. THE WRITING ACADEMIC Online Coworking & Coaching für Wissenschaftler:innen, bietet Dir genau das: eine Community, die miteinander Strukturen und Produktivitätsroutinen für eine konsistente Schreibpraxis pflegen, ihr Mindset reflektieren, und Deep Work priorisieren, um auf ihren Karrierewegen wirklich weiter zu kommen.Bei THE WRITING ACADEMIC findest Du unseren Input zur neuen Wissenschaft.